Marienkirche Zorbau

Das Duo Boogieknecht aus Naumburg

Sie sind recht herzlich eingeladen zu einem Boogie-Jazz Konzert am 02.09.2017 um 17:00 Uhr in die Marienkirche Zorbau. Das Naumburger Duo „Boogieknecht“ wird bei seinem Konzert neben Piano und Kontrabass auch die fast 300 Jahre alte Orgel der Kirche zum Einsatz kommen lassen. 

Das Volksliedersingen in der Zorbauer Marienkirche war ein Versuch, aber hat anscheinend das Potential als fester Programmpunkt in den nächsten Festanger aufgenommen zu werden.

 
Bis wenige Tage vor dem Singen hielten sich die Musiker offen die Veranstaltung doch noch abzusagen. Termine für gemeinsame Proben waren neben der Arbeit schwer zu finden, aber die eigenen Ansprüche waren dennoch hoch. Dann stand war man sich aber einig – einen Versuch ist es wert.

Vom 26. bis 28. Mai wird in Zorbau der 29. Zorbauer Festanger gefeiert. Bei dem vom Zorbauer Heimatverein organisiertem Fest geht es natürlich ums fröhliche Beisammensein, aber auch um die Pflege des Brauchtums in Zorbau.
 
Seit fast 1000 Jahren gehören zu diesem Brauchtum auch christliche Traditionen. Der Gottesdienst im Festzelt am Sonntagmorgen eines jeden Festangerwochenendes ist deshalb vom Zorbauer Heimatverein schon seit Jahren fest im Programm eingeplant. 

Zu Beginn der Osternacht (am 15.04.2017 etwa um 18:00 Uhr) soll die Osterkerze am Osterfeuer auf dem Anger entzündet werden. Es ist die Nacht in der Christus von den Toten auferstanden ist - als Zeichen soll das Licht der Kerze leuchten und in die Marienkirche gebracht werden. In der Marienkirche wird es dann eine kurze Andacht geben - dabei wird auch der in der Fastenzeit geschlossene Flügelaltar wieder geöffnet. 

Aus der Botschaft zur Fastenzeit von Papast Johannes Paul II:
 
Liebe Schwestern und Brüder!
 
Ihr stellt Euch die Frage: „Was ist aus der Fastenzeit geworden?“ Die geringe Enthaltung von Speisen, meint Ihr, bedeutet nicht viel, da doch so viele unserer Brüder und Schwestern, die Opfer von Kriegen und Katastrophen, physisch und moralisch große Not leiden.