Marienkirche Zorbau

Für viele Menschen gehört ein Besuch der Kirche zu Heiligabend. Auch in unserer Marienkirche gibt es dazu am 24.12.2012 um 17.15 Uhr eine Christvesper, zu der Sie recht herzlich eingeladen sind.

In der Gemeinde Zorbau gehört das Erntedankfest zu den Höhepunkten des Kirchenjahres. Aufgrund der anhaltenden Bauarbeiten in der Marienkirche, musste der Gottesdienst in diesem Jahr allerdings an einem anderen Ort stattfinden. Der Zorbauer Heimatverein stellte dafür, dem Anlass sehr entsprechend, seine “Heimatscheune” zur Verfügung.

Jährlich feiern die Menschen in Zorbau die Ersterwähnung ihres Ortes 1088 mit dem Zorbauer Festanger - in diesem Jahr findet dieses Fest vom 01.- 03. Juni statt. Seit einigen Jahren ist ein Gottesdienst im Festzelt fest im Programm eingeplant.

Dazu laden wir alle am Sonntag den 03. Juni 2012 um 10:30 Uhr auf den Zorbauer Anger ein, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern.

Die Zorbauer Marienkirche liegt sehr idyllisch versteckt zwischen hohen Bäumen. Was aber so schön aussieht, macht allerdings eine regelmäßige Reinigung der Dachrinnen nötig, da das im Herbst fallende Laub diese verstopft. Und wenn sich jemand mit der Arbeit auf Leitern und in luftiger Höhe auskennt, dann sind es die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr.

Am Aschermittwoch beginnt die Passionszeit. Sie dauert bis Ostern und erinnert an den Weg Jesu zum Kreuz und an seine Leiden. Viele Menschen begleiten Jesus auf diesem Weg. Hier in Zorbau wollen wir Sie/ Euch einladen gemeinsam den Tag zu begrüßen und uns dabei in Verbindung mit allen Menschen auf der Welt setzen, die zum Sonnenaufgang die Laudes beten.