Marienkirche Zorbau

Die Marienkirche heute


Auch wenn zu jeder Zeit Gottesdienste in unserer uralten Marienkirche stattfanden und auch heute noch stattfinden, haben doch die Kriege und Diktaturen des letzten Jahrhunderts dem Kirchengebäude und der Gemeinde sehr zugesetzt.
Erste Hoffnungen der Besserung keimten jedoch bereits 1988, als das Dorf seine 900-Jahrfeier beging und die Marienkirche ins Interesse der Dorfbevölkerung rückte. Wenige Jahre darauf wurde der Heimatverein gegründet, der die Gemeinde bei der Erhaltung der Kirche unterstützt. Dennoch sind die Alterstruktur und Mitgliederzahlen der Kirchengemeinde nachwievor schwierig. Allerdings gab es in den letzten zwei Jahren wieder Taufen und eine Hochzeit in der Kirche. Auch das steigende Interesse der restlichen Bevölkerung, wie der gut besuchte Gottesdienst des letzten Festangers, geben Grund zur Zuversicht.

 

Gottesdienst zum Festanger
Die Gottesdienste beim Zorbauer Festanger füllen das Festzelt reichlich

Hochzeit in der Kirche
Eine Hochzeit in der Marienkirche Zorbau 2007