Marienkirche Zorbau

ein letztes Mal wird am 03.03.2019 um 9:00 Uhr im Pfarrhaus ein Gottesdienst gefeiert - aus gegebenen Anlass wird es im Anschluss daran ein gemeinsames Frühstück geben.
 
Ein Pfarrer wohnt schon seit vielen Jahren nicht mehr im Zorbauer Pfarrhaus. Die Gemeinde nutzte das Gebäude allerdings als Archiv und im Winter für Gottesdienste und andere Veranstaltungen. Nun wurde das Haus an eine Familie verkauft, die das Gebäude mit neu mit Leben füllen wird.
Neben dem Verlust des warmen Gemeinderaumes für die kalte Jahreszeit ist die Überführung der Kirchenbücher, die bis zum Anfang des 16. Jahrhunderts zurückreichen, ins Zentralarchiv nach Naumburg ein schwerer Wermutstropfen. Leider hat sich trotz Bemühungen keine Möglichkeit gefunden, diese Zeugnisse Zorbauer Geschichte weiter vor Ort aufzubewahren.
 
Zorbauer Pfarrhaus
Das Zorbauer Pfarrhaus