Marienkirche Zorbau

Ostern - das höchste Fest der Christenheit. Ein Blick auf die Gottesdiensttermine zeigt ein anderes Bild. Anders als Heiligabend sind die Kirchen nicht überfüllt. Für die Kirchenverwaltung also kein Grund in den Gemeinden allerorts wenigstens einen Gottesdienst anzubieten. 
 
In Zorbau soll der Bedeutung von Ostern - soweit es von Laien gewährleistet werden kann - mit zwei Andachten Rechnung getragen werden.
 
Am Karsamstag wird es ab 17:00 Uhr auf dem Zorbauer Anger ein vom Zorbauer Heimatverein organisiertes Osterfeuer geben. Um etwa 18:00 Uhr (in Zukunft wird das auch wieder später möglich sein) wird die Osterkerze an diesem Osterfeuer entzündet und in die Marienkirche gebracht. Dort wird es eine kurze Andacht geben.
 
Am Ostermorgen wird es um 6:00 Uhr eine Andacht geben. Aufgrund der Ostung der Zorbauer Marienkirche werden die Besucher erleben können, wie die Sonne direkt hinter dem Altar aufgeht - wenn es das Wetter zulässt. Gemeinsam wollen wir die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus feiern.
 
Zu den Andachten sind Sie herzlich eingeladen!
 
Osterkerze
Die Osterkerze von 2017 - die Kerze für dieses Jahr muss noch gestaltet werden.